Sonntag, 27. April 2008

Hundsrose


Nicht nur ich, sondern auch mein Mann stickt im Winter ab und zu Kreuzstichmotive. Hier ist es eine Hundsrose, die von Gerda Bengtsson entworfen wurde. Das Motiv wurde von der Handarbeitsfremme herausgegeben. Gestickt wurde es auf 12-er-Leinen mit dänischem Blomstergarn. Wir lieben die Kreuzstichmotive von Gerda Bengtsson und haben deshalb auch einen ziemlich großen Fundus an Stickvorlagen und Büchern mit Vorlagen von ihr. Ich finde an die Natürlichkeit und dem Detailreichtum ihrer Entwürfe kommen aktuelle Motive nur selten heran.

Kommentare:

  1. Sehr schön!
    Ich mag auch Stickereien.
    Habe aber selber überhaupt keine Geduld dafür.
    Umso mehr bewundere ich immer andere, die sowas können.

    Lieben Gruß, Biene

    AntwortenLöschen
  2. Dein Mann stickt auch Helga? find' ich einfach genial! :o) Wenn ich meinem erzähle, es gibt auch stickende Männer, dann glaubt er mir da nämlich nie, ich sollte ihn doch mal diesen Post lesen lassen...deine Hundsrose ist ganz wunderschön geworden, war es ein "Gemeinschaftsprojekt"?
    LG und eine schöne Woche dir
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ele,
    die Rose hat mein Mann wirklich ganz alleine gestickt.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Helga,
    dieses Motiv ist ja wirklich perfekt eingefangen. Gerade da die Hundsrose nur kurze Zeit blüht,ist sie so ja dauerhaft und schön festgehalten! Da bin ich schon gespannt, was für schöne Motive Du hier irgendwann noch zeigen wirst.

    Ja, die Männer - da gibt es ungeahnte Qualitäten... Aber schließlich gehen Frauen heutzutage ja auch mal freiwillig mit Hammer & Bohrmaschine um!
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Helga,
    dass ist ja toll, dass Dein Mann sticken kann. Meiner kriegt noch nicht einmal einen Faden durch`s Nadelöhr (dafür sägt er mir aber aus Holz einige Teile aus). Alle Achtung. Die Hundsrose ist wirklich sehr gut gelungen.
    Liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  6. ich bewundere deine Geduld mit der Stickerei, so lange Ausdauer habe ich leider nicht.
    Und die Rose ist so schön geworden ...
    lieben Gruß von
    Friederike

    AntwortenLöschen
  7. Gestern abend hatte ich mir eine Vorlage von Renato Parolin bei der Stickwiese bestellt. Ich kann es kaum noch erwarten, wieder damit anzufangen.
    Die Hundsrose finde ich sehr schön! Das wäre auch was für meine Cousine in Australien, sie stickt für ihr Leben gerne. Ja, und Glückwunsch zum emanzipierten Mann! Meiner kocht auch gut, was für ein Glück! LG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  8. Kompliment an Deinen stickenden Mann, liebe Helga. Diese Rose sieht ganz bezaubernd aus und die feine Stickarbeit sehr edel.
    Bewundernde Grüße von Maria

    AntwortenLöschen
  9. WOW Helga,
    wunderschön, und das sind auch noch meine "Lieblinge". Sag deinem Mann einen lieben Gruß unbekannterweise ;-).

    Lieben Gruß Martina

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Helga,
    ich liebe diese Motive auch,...über sie kam ich zum Sticken! Das ist ja schön,daß ihr zusammen sticken könnt!
    Mein Mann ist nicht der Typ dafür,aber er unterstützt mich sehr in meinem Hobby!LG,Ulla

    AntwortenLöschen