Mittwoch, 21. Mai 2008

Erdbeerernte

Auf einigen Blogs habe ich schon Tilda´s Erdbeeren gesehen. Da fielen mir meine wieder ein. Ich habe sie vor einigen Jahren gearbeitet und finde sie immer noch schön. Für Interessierte habe ich noch eine kurze Anleitung:

Material: Stoff, grüner Filz, Watte, Nähzeug

Einen Halbkreis aus Stoff zuschneiden, zur Hälfte falten (Tüte) und an der geraden Kante zusammennähen. Obere Kante einreihen (Heftstiche), Faden etwas anziehen, Erdbeere mit Watte füllen, Faden fest anziehen und vernähen. Aus grünem Filz eine Blattrosette zuschneiden, aufkleben oder annähen.
Fertig!

Kommentare:

  1. die sehen ja wirklich unglaublich gut aus. Es sind die ersten Tilda-Erdbeeren, die mir so richtig gut gefallen. Das liegt sicher auch an deinem sehr schönen Stoff. Ganz toll.
    lieben Gruß von Friederike

    AntwortenLöschen
  2. Wahh - sind die süß!!!
    Einen tollen Stoff hast du da für deine Erdbeeren genommen.
    Ich kann leider nicht nähen, bzw fange das nicht auch noch an.

    Liebe Grüße, Biene

    AntwortenLöschen
  3. Wow! Das sind ja lecker aussehende Erdbeeren! Da muß ich mich gleich mal auf die Suche nach Pünktchenstoff machen. Danke für die Anleitung!

    Liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  4. Super-schön sind die Erdbeeren. Sie sehen zum angeißen aus. Da hattest du auch genau den richtigen stoff gefunden.

    AntwortenLöschen
  5. Super schön sind die Erdbeeren. Die sehen direkt zum anbeißen aus.
    Da hattest du auch genau den richtigen Stoff gefunden.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Helga
    die sehn ja super aus. So richtig zum anbeissen. Liebi Grüessli Marlies

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Helga,
    deine Erdbeeren sehen super appetitlich aus, einfach zum Anbeißen. Schade, dass ich so ein Nähversager bin ;-)
    Schöne Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Helga,
    deine fruchtig frischen Erdbeeren können mit den echten durchaus mithalten! :o)
    Gibt es die Tilda-Bücher schon so lange? Deine Anleitung macht richtig Lust, auch welche zu nähen, danke dafür!
    Schönen Feiertag noch
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,
    das sind keine Tilda-Erdbeeren. Die Anleitung ist anders und ich habe sie auch schon viel länger als es das Buch gibt.
    LG
    Helga

    AntwortenLöschen
  10. Diese Erdbeeren sehen ja wirklich zum Anbeißen aus! Ist es nicht mühsam, sie herzustellen? Eine reicht ja nicht aus, um gut zu wirken.
    Libe Grüße von Ute

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Helga,
    heute abend hatte ich Gäste und du weißt ja sicher, was es als Nachtisch gab! Wir waren nur 4, aber ich hatte die Portion für 8 gemacht. Die wollten den Rest mitnehmen. Hat sehr lecker geschmeckt!
    Diese Bücher kenne ich nicht, aber könntest du mir bitte schreiben, wo man die bekommt, bzw. die Nummer. Die Erdbeeren sehen toll aus. LG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  12. Sehen richtig lecker aus, wenn sie nicht aus Stoffwären, könnte man reinbeißen. Vielen Dank für wirklich einfache Anleitung. Jetzt braucht man nur noch so einen tollen Stoff wie du.
    LG
    Rita

    AntwortenLöschen
  13. Die sehen ja richtig echt aus. Klasse.
    Liebe Grüße, Gaby

    AntwortenLöschen
  14. Ganz wunderschön sind Deine niedlichen Erdbeeren geworden - ich bin begeistert.
    Viele Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  15. Deine Erdbeeren sehen zum Anbeißen schön aus!!!! Danke,daß du die Anleitung dabei geschrieben hast!Das ist wieder etwas für meine Liste!
    LG,Ulla

    AntwortenLöschen
  16. Oh, wie hübsch! Ein toller Hingucker!

    LG, jaana*maaria
    im Moment total in Erdbeerfieber

    AntwortenLöschen
  17. Hmm, Deine Erdbeeren sehen zum Anbeißen süß aus- LG Gaby

    AntwortenLöschen
  18. Viel schöner als die von Tone - erdbeeriger wie Echte ;-)

    AntwortenLöschen