Freitag, 18. Juli 2008

Eingelegter Schafskäse


Ein beliebtes Sommeressen ist bei uns der in Olivenöl eingelegte Schafskäse. Zusammen mit Fladenbrot ist er sehr lecker.

Zutaten:
etwa 200 g Schafskäse, 1-2 kleine getrocknete Chilischoten, 1-2 Zweige frischer Thymian,
1 kleiner Zweig frischer Rosmarin, 1-2 kleine Knoblauchzehen, 6 schwarze Pfefferkörner,
1-2 geviertelte Zwiebeln, etwa 200 ml Olivenöl

Zubereitung
Schafskäse in Würfel schneiden und in ein verschließbares Glas geben. Thymian- und Rosmarinzweig abspülen und trocken tupfen. Knoblauch abziehen. Chili, Thymian, Rosmarin, Knoblauch, Pfeffer und Zwiebelstücke in das Glas geben. Mit Olivenöl übergießen, sodass alles bedeckt ist. Das Glas verschließen und eine Woche an einem kühlen und dunklen Ort durchziehen lassen.
Nach dem Öffnen innerhalb von 2 Wochen verbrauchen.

Tipp: Der Schafskäse passt auch gut zu gemischten Salaten.


Kommentare:

  1. 11.56: Ich hab Hunger! Und kann da jetzt keine 2 Wochen warten. Aber das schmeckt bestimmt toll! Ich kenne es zwar schon, aber ich kann es wärmstens empfehlen! Probiert es, ihr werdet begeistert sein! Lieben WE-Gruss, Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. ........magen knurrt, alle Zutaten im Haus ;o)))))
    lecker lecker, ich probiere es gleich mal aus *gg*
    Danke schön für das leckere Rezept.
    LG
    Sonja-Maria

    AntwortenLöschen
  3. Ooooh das hoert sich lecker an! Ich werde das doch glatt mal probieren muessen! Danke fuer das Rezept und den Kommentar auf meinem Blog!
    LG
    B.

    AntwortenLöschen
  4. Mmmhhhh, ich bekomme Hunger und es ist mitten in der Nacht...

    Gela

    AntwortenLöschen
  5. Jetzt weiß ich auch, warum Du "Feuersocke" heißt....nicht nur Deine tollen Strümpfe sinf feurig sondern auch Dein eingelegter Schafskäse.....hmmmm......ich liebe Schafskäse!!!!
    Nur das mit dem Sommeressen trifft hier auf unsere Gegend nicht zu, es regnet seit Tagen, ist alles andere als warm, aber wir haben Hoffnung, dass es ab Mittwoch doch noch Sommer wird.
    Sehr schön fotografiert, man bekommt direkt Hunger.
    LG,
    Iris

    AntwortenLöschen
  6. Hört sich sehr lecker an. Mein Lieblings-Sommer-Schafskäserezept ist auch sehr gut:
    Schafskäse, Knoblauch, glatte Petersilie und Olivenöl in einen Mixer geben und pürieren (soviel Olivenöl dazugeben, daß es cremig wird, alle anderen Zutaten je nach Geschmack) - sehr lecker auf gegrilltem Brot und so einfach dazu.
    Viele Grüße
    die ostzicke

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Helga,

    was für ein herrliches Rezept, vielen lieben Dank dafür.

    Ich liebe Schafskäse.

    Liebe Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  8. hmm, das seht ja herlich aus, das probiere isch auch mahl. Guten apitit. LG Jeany

    AntwortenLöschen
  9. Was für eine gute - und sogar einfache - Idee! Jetzt hoffe ich nur, dass es demnächst wieder so schön wird, dass ein Sommer-Essen auch Sinn macht;-)
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Helga,
    das sieht aber lecker aus und wie fast immer, die einfachsten Dinge schmecken am besten.
    Viele Grüße von Maria

    AntwortenLöschen