Samstag, 16. August 2008

Gefüllte Weinblätter


Nach getaner Gartenarbeit gab es heute mal wieder ein türkisches Gericht. Es gab "Gefüllte Weinblätter", auf türkisch "Yaprak Sarmasi".

Zutaten (für 4 Personen)
500 g gemischtes Hack (Lamm und Rind) oder nur vom Rind, 50 g Reis, 2 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 1/2 Bund Petersilie, Salz und Pfeffer, 1 Prise Cayenne-Pfeffer, 12-16 Weinblätter, Butter für die Form, 2-3 EL Olivenöl, 6 Tomaten, 375 ml Gemüsebrühe, 1 TL getrockneter Oregano

Zubereitung
Hackfleisch und Reis in eine Schüssel geben. Eine Zwiebel und Knoblauch pellen, fein hacken. Petersilie waschen und hacken, alles zu dem Gehackten geben. Zu einer kompakten Masse verarbeiten, mit Salz, Pfeffer, Cayenne kräftig würzen. Backofen auf 180° C vorheizen. Weinblätter auslegen, Hackmasse gleichmäßig darauf verteilen. Weinblätter an den Seiten einschlagen, aufrollen. Auflaufform einfetten, Weinblätter eng in die Form legen.
Eine Zwiebel pellen und hacken. Olivenöl erhitzen, Zwiebel darin glasig dünsten. Tomaten blanchieren, abschrecken, häuten und entkernen, Tomatenfleisch würfeln. Tomaten zu den Zwiebeln geben, kurz mitdünsten. Mit Gemüsebrühe auffüllen, mit Oregano abschmecken. Die Sauce auf den Weinblättern verteilen, das Ganze im Ofen ca. 1 Stunde garen.

Die gefüllten Weinblätter schmecken sowohl warm als auch kalt. Als Beilage eignet sich sehr gut Fladenbrot.

Kommentare:

  1. Liebe Helga, vor einigen Jahren war ich mal in der Türkei und habe die dortige Küche kennen- und schätzen gelernt. Dein Rezept werde ich wohl mal versuchen nachzukochen.

    Übrigens: Dein Blog wird immer schöner.
    LG, Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Hi Helga, das ist ein tolles Rezept. Ich werde es kochen sobald meine Reben wieder Blaetter wachsen. Hier fangen sie an zu treiben Anfang September. Wir haben Isabella, die muessen nicht gespritzt werden. Sie hat ein sehr suesses Innenleben aber eine saure Haut.
    Im Sommer wenn ich Auberginen ernten kann koche ich auch viel die griechische oder tuerkische Moussaka.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Helga,
    das sieht sehr lecker aus! Das werde ich bestimmt mal nachkochen, weil mir auch die Zutaten sehr zusagen...danke für's posten.
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Helga,
    Dein Gericht wird auch in meiner Küche nachgekocht, danke fürs Rezept.
    Mit ganz lieben Grüßen
    Helga

    AntwortenLöschen
  5. Hi Ma,
    hast ja ändlich den Googel Übersetzer für deinen Blog.

    Ich stimme brigit zu dein Blog wird immer schöner...

    Habe dich ganz dolle lieb Ma

    AntwortenLöschen
  6. Das Rezept ist so ganz nach meinem Geschmack,...aber wo bekommt man Weinblätter? Man könnte die Masse aber auch in die kleinen Paprikaschoten füllen,die ich immer im türkischen Geschäft kaufe,überlege ich gerade!Danke dir herzlich für das leckere Rezept!LG,ULLA

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Helga, was koche ich heute Abend??? Oh, das sieht aber lecker aus, das koche ich heute Abend!!!! Nur wo hole ich so schnell die Weinblätter her? :))
    Also, koche ich das morgen! Danke für das Rezept. Sieht super aus. Und Birgit hat recht, du hasst wieder alles schon geändert. GLG, Jeany

    AntwortenLöschen
  8. Wie gut, dass ich schon gegessen habe Helga! :o)
    Ich probiere auch alles mögliche aus, schon möglich, dass ich die gefüllten Weinblätter nachkoche.
    Danke fürs Rezept!

    LG Gabríele

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Helga, dass sieht ja lecker aus. Habe noch nie türkisch gegessen, aber hier könnte ich schwach werden :o)!!
    Schöne Woche und liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  10. WOW - was für ein schöner Blog. Super schöne Fotos. Das Beste aber für mich - du bist Bremerin, so wie ich. Nur lebe ich in Bayern.

    Werde öfters hier vorbeischauen - nach meinem Urlaub.

    Darf ich dich auf meine Linkliste setzen?

    Liebste Grüße sendet dir

    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Helga, danke für deine Kommentar, auf meinen blog !!
    Ich schau auch mal bei dir rein !!
    Es sieht sehr gut aus!
    Und ich habe ja, genug Weinblätter.
    Ich werde in der Zukunft, öfter mal bei dir, rein schauen.
    Ich hoffe du kanst mein Deutsch lesen, es ist nicht sehr gut !!

    Liebe grüssen, von Thea

    AntwortenLöschen
  12. Wow, sieht das lecker aus liebe Helga,
    da hab ich jetzt glatt noch Hunger bekommen zu später Stunde!

    Lieben Gruß
    Martina

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Ihr Lieben,
    wir kaufen die Weinblätter immer im türkischen Lebensmittelladen. Aber auch in den großen Verbrauchermärkten(Real, Marktkauf, Famila usw.) kann man sie kaufen. Dort sind sie im Regal für ausländische Spezialitäten zu finden.
    Liebe Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
  14. Hmmmm das schaut ja total lecker aus liebe Helga.

    LG
    Anke

    AntwortenLöschen