Sonntag, 24. August 2008

Socke Nr. 15


Dieses Mal habe ich das Fetzenmuster aus der Sockenkreativliste gestrickt. Der Entwurf stammt von Diana Meyer. Gestrickt habe ich mit Bambusnadeln Nr. 2,5 und Sockenwolle von Ewa. Die Wolle ist aus Kid-Mohair und nennt sich "Camparibär". Die Socken sind so herrlich flauschig, dass ich sie gar nicht in Schuhen tragen mag. Das werden wohl meine Sofasocken werden.

Kommentare:

  1. Hallo Helga,
    na die sehen ja gut aus, kommen doch auch gleich auf meine Liste. Aber ich weiß gar nicht mehr, wann ich alles schaffen soll, man sieht doch viel zu viele schöne Dinge.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag, Catrin.

    AntwortenLöschen
  2. Meine Güte Helga Die sind aber schön geworden.Könnten auch in mein Beuteschema passen. Meinst Du sie sind für Strümpfe nicht zu empfindlich?
    Einen schönen Wochenstart wünsche ich Dir Friederike

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Helga,
    viel Spaß beim Tragen dieser herrlich aussehenden Socken.
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Helga,
    wie kann frau so schön stricken?
    Eine tolle Farbe und tolle Socken.
    Liebe Grüße Helga

    AntwortenLöschen
  5. Mensch Helga, die sind aber klase geworden und eine wirklich sehr fröhliche Farbe...prima!

    Liebe Grüße ANdrea

    AntwortenLöschen
  6. Ja, gell Helga wenn man stricken kann hat man "designer Socken." diese sind sehr schoen, tolle Farbe und auch ein interessantes Muster.

    AntwortenLöschen
  7. Diese Socke macht deinem Namen alle Ehre Helga, eben eine echte "Feuersocke"! :o)

    LG und eine schöne Woche
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Helga,

    die Socken sind sehr schön geworden. Da mag man/frau die Socken gar nicht in den Schuhen verstecken.....
    Viel Spaß mit deinen neuen Sofasocken.

    Liebe Grüße,
    Perleszauberwolle

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Helga,
    wie heißt der Strauch, auf dem diese schönen kuscheligen weichen gemütlichen Socken wachsen????
    Ich weiß....er muss Feuersockenbusch heißen.....:-)))..
    Ich stelle mir gerade vor, wie Du mit den kuscheligen Socken mit einem Gläschen Himbeerlikör vor einem riesigen Berg neuer Wolle sitzt und überlegst, wie Nr. 16.....17....18...
    aussehen sollen.
    Traumhaft.
    LG,
    Iris

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Helga,

    Muster und Sockenfarbe finde ich wunderschön. Meine Hände haben gerade Sommerpause ;-).....

    LG Martina

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Helga,
    das Muster ist ja wirklich umwerfend und es hat mich ebenfalls spontan an Feuerzungen erinnert durch das Muster. Sehr schön sind sie geworden.
    Lieben Gruß
    Stephanie

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Helga

    Wunderschöne Fetzen-mustersocken sind das geworden. Eins meiner ersten gestrickten Socken überhaupt :-)
    Liebe Grüsse
    Nina

    AntwortenLöschen
  13. ...mit den schönen Socken machst Du Deinem Namen alle Ehre, richtige Feuersocken ;)
    Ich kenn die Wolle von Ewa und weiss wie flauschig sie sich anfühlt. Nur bei dem Muster würde ich kapitulieren, es sieht ganz schön kompliziert aus. Meine Socken entsehen nur mit Muster...2 rechts...2 links....., da kann dann nicht so viel schiefgehen,
    liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Helga, ja das würden bei mir auch die "Sofasocken" :o)!! Soooo schöne Socken!!!!!
    Liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen