Samstag, 20. September 2008

Kapuzinerkresse

Dieses Jahr wächst bei uns die Kapuzinerkresse mal besonders prächtig. Das war in den vergangenen Jahren nicht immer so. Am schönsten finde ich die rankenden Sorten. Sie dürfen sich bei uns fast ungezügelt ihren Weg suchen. Wir mögen es, wenn sie Wege und andere Pflanzen umranken.




Kommentare:

  1. Ja,sie sind eine Augenweide! Ich habe auch festgestellt,daß die Kapuzinerkresse dieses Jahr besonders schön ist!Ich sammle schon fleißig Samen für nächstes Jahr!
    LG,Ulla

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Helga,
    super sieht dies aus. Ich liebe es, genau wie Du, wenn Kapuzinerkresse so ungezügelt wachsen kann.
    Ganz wunderschöne Bilder.
    LG,
    Helga

    AntwortenLöschen
  3. Sieht wunderschön aus und man hat immer ein paar Blüten für die Salatdekoration. Leider ist meine Kapuzinerkresse in diesem Jahr sehr mickrig geblieben. Vor einigen Jahren hat sie mir sehr bei einer heftigen Blaseninfektion geholfen, darum wird sie bei mir jetzt jedes Jahr ausgesät.
    LG
    Rita

    AntwortenLöschen
  4. Ach Helga, welch wunderschöne Bilder aus deinem zauberhaften Garten....

    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  5. jetzt wo es fast zu spät ist,legt sie richtig los,das kresschen....ich mag die leuchtenden blüten auch sehr gerne!!
    lg
    stella

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    ich hab mit der nie Glück, obwohl sie als einfach gilt.
    Nächstes Jahr, nächste Chance.
    Jaaaa probier die Blüten im Salat oder auf´s Käsebrot. Schmeckt köstlich pfeffrig.

    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön, hoffentlich hält es noch ein Weilchen!
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  8. ..da wirst du ja zum Selbstversorger...Salat....aufs Brot...gegen Krankheiten...
    LG barbara

    AntwortenLöschen
  9. Herrlich! Dein neues Blog-Layout gepaart mit den tollen Fotos der Kapuzinerkresse. Klasse.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Herrlich die Kapuzinerkressefotos, vor allem die Kombination mit silbernem Laub (Lavendel?) finde ich ganz wunderbar.
    LG Bella

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Helga,
    mir gefällt es auch sehr gut, wenn sich die Triebe zwischen den anderen Pflanzen durchschlängeln. Deine Kapuzinerkresse sieht wirklich super aus und dir sind schöne Fotos gelungen.
    LG und einen guten Wochenstart
    Angelika

    AntwortenLöschen
  12. Deine Kapuzinerkresse ist eine echte Augenweide, was für eine Pracht und Fülle!
    Meine bekommt, wenn sie nicht vorher von den Schnecken gefressen wurde, immer Läuse...

    LG
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  13. Boah, was für eine Pracht.

    Meine Kapuzinerkresse hat sich dieses geweigert, zu wachsen.
    Jetzt ist sie auf dem Kompost, das hat sie davon.

    Liebe Grüße
    Gela

    AntwortenLöschen
  14. Hast du ein Glück! Bei uns ist die Kapuzinerkresse dieses Jahr gaaaaaanz mickrig, obwohl ich sie auch so gerne hab!

    Liebe Grüße Ute

    AntwortenLöschen
  15. Hallo,
    ich platze gleich vor Neid.....werde mal eines Deiner Fotos in meinen Garten hängen müssen direkt vor die Augen dieser Läusetiere, damit die einmal sehen wie schön Kapuzinerkresse sein kann so ganz ohne Läusebesuch !!
    LG und schöne Herbsttage
    Anke

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Helga

    Was für wunderschöne Blumen und Fotos, wunderbar:-)

    Herzlichst
    Nina

    AntwortenLöschen
  17. Kapuzzinerkresse ist meine absolute Lieblingsblume....nur leider habe ich sooo oft diese fiesen schwarzen Läuse daran.....
    Hast Du sie schonmal probiert zu essen??? Habe mich noch nicht getraut....ich glaube, im Garten gefallen sie mir besser als auf`m Brot oder im Salat....
    GGLLGG,
    Iris

    AntwortenLöschen
  18. Die Kapuzinerkresse ist wunderschoen in deinem Garten. Wie du sagst am schoensten ist sie wenn sie sich frei durchschlaengeln
    kann zwischen anderen Pflanzen. Hier waechst sie auch gut vom spaeten Winter bis es zu heiss wird. Du weisst sicher, dass man die Blueten als eine huebsche essbare Dekoration nuetzen kann. Die geschlossenen Knospen und Samenkapseln eingelegt in Essig werden anstelle von Kapern gegessen. Es gibt ja auch perennial Kapuziner und die sind auch sehr schoen.

    AntwortenLöschen
  19. Ganz tolle farbenprächtige Bilder!

    LG
    Chris

    AntwortenLöschen
  20. Und gerade im Herbst sind ihre Farben besonders schön anzusehen! Ich freue mich auch jedes Jahr wieder, wenn sie durch den Nachbarszaun zu uns herüberwuchern und ein paar schöne Farbakzente setzen.

    AntwortenLöschen