Freitag, 10. Oktober 2008

Hefeschnecken

Hurra, der Garten ist fertig. Zur Feier des Tages gab es diese leckeren Hefeschnecken. Ich hoffe, Euch schmecken sie genauso gut wie uns. Da meine Tochter sie lieber etwas dunkler mag, backe ich sie immer in unterschiedlichen Bräunungsgraden.


Zutaten (für 10 Stück)
750 g Weizenmehl Type 550, 1/2 TL Salz, 125 g Zucker, 30 g frische Hefe, 1/4 l lauwarmes Wasser, 2 Eier, 60 g Sauerteig, 50 ml Olivenöl, Fett für das Backblech

Zubereitung
Das Mehl in eine Schüssel geben und mit Salz und Zucker vermischen. Hefe unter Rühren im lauwarmen Wasser auflösen. Die Eier in einer Tasse miteinander verschlagen. Hefelösung, Eier, Sauerteig und Olivenöl zum Mehl dazugeben und alles verrühren. Dann alles mit zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Sollte der Teig etwas klebrig sein, noch etwas Mehl dazugeben. Den Teig zu einer Kugel formen, in eine Schüssel legen, mit einem Tuch zudecken und an einem warmen Ort 60 - 90 Minuten gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.
Teig erneut durchkneten und in 10 Portionen von jeweils 150 g teilen. Jedes Teigstück zu einer Kugel formen und zugedeckt erneut 15 Minuten ruhen lassen.
Mit feuchten Händen die Teigkugeln zu mindestens 75 cm langen Strängen rollen, die an einem Ende dünner werden. Jeden Strang zu einer lockeren Schnecke formen. Das dickere Teigende ist dabei in der Mitte.
Backblech einfetten und die Teigschnecken mit großzügigem Abstand darauflegen, so daß sie später nicht zusammenbacken. Mit einem Tuch zudecken und weitere 6 Stunden gehen lassen. Die Teigschnecken bei 200° C im vorgeheizten Ofen 5 bis 10 Minuten backen.

Tipp: Uns schmecken die Schnecken auch noch am nächsten Tag

Kommentare:

  1. hmmmm Helga die sehen aber lecker aus, das probiere ich auch mal, und unseren Garten, der Anfang ist da aber noch viel Arbeit. Viele liebe grüße von mir, jeany

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Helga,
    lecker sehen sie aus, Deine Hefeschnecken. Werde ich bestimmt auch mal ausprobieren.
    Liebe Grüße, Gaby

    AntwortenLöschen
  3. Unser Garten ist noch nicht fertig, wir gehen trotzdem heute feiern.

    Schönes sonniges Wochenende,
    Helga

    AntwortenLöschen
  4. mmm...lecker!!!!
    ganz liebe grüsse
    stella

    AntwortenLöschen
  5. Das werde ich bestimmt mal probieren, denn meine Familie ist ganz heiß auf Kuchen und Gebäck, da ist es schön, wenn man mal ein neues Rezept ausprobieren kann. Mein Garten ist leider noch nicht ganz fertig, aber die Schnecken lassen wir uns trotzdem schmecken.

    LG Charlotte.

    AntwortenLöschen
  6. Sauerteigschnecken, das habe ich auch noch nie gemacht. Hört sich aber so gut an, dass ich es ausprobieren möchte. danke.
    Übrigens heißen die roten Socken bei uns "Feuersocken" - auch grins.
    lieben Gruß von Friederike

    AntwortenLöschen
  7. Na, du Glückliche, wir haben heute morgen ein Beet am Haus frisch bepflanzt. Und auch sonst ist einiges erledigt. Aber noch lange nicht alles.
    Hefeschnecken mit Olivenöl - das ist interessant und reizt mich zum Experiment! Schönen Sonntag, Brigitte

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Helga,
    bei mir gab es zur Feier des Tages nach Arbeit auf Garten und Wiese einen guten schwäbischen Wurstsalat.
    Und hab ich dir schon gesagt,
    wie toll der Himbeerlikör nach deinem Rezept schmeckt?
    Ein schönes Wochenende
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Helga,danke das du mich nicht vergessen hast :-)
    Toll, dass euer Garten schon fertig ist, da könnt ihr ja bei uns weitermachen :-)) Hier gehts noch richtig rund.
    So rund wie deine leckeren Schnecken. Die sehen gut aus und schmecken bestimmt noch besser.
    Schönes Wochenende
    lg otti

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Helga,

    mit Sauerteig habe ich solche Hefeteigschnecken noch nie gemacht. Kann ich mir aber gut vorstellen, sehen seeehr lecker aus.

    Lieben Gruß
    Martina

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Helga,
    da du die einzige Spinnerin bist, die ich kenne, frag ich dich jetzt mal....ich habe mir das Buch "kreativ spinnen" gekauft und bin nun definitiv angefixt - ein Spinnrad muß her ! Aber woher, welches und wie teuer soll es sein ??? Ein Neues kommt eigentlich nicht in Frage, das ist mir für den Anfang doch zu teuer, also hab ich mal bei ebay geguckt, aber wenn man sich so gar nicht auskennt !? Kannst Du mir weiterhelfen ?
    LG Annette

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Helga,
    deine Hefeschnecken sehen wirklich lecker aus. Die würden jetzt sicher auch zu meinem Frühstück gut schmecken. *g*
    Mein Garten ist leider noch nicht fertig und da ich ja so gut wie alle Pflanzen höher setzen muss, weiß ich gar nicht, ob ich das überhaupt noch in diesem Herbst schaffe. Aber so sehr räume ich die Beete sowieso nie auf. Die Insekten suchen ja auch Unterschlüpfe und im Frühjahr gehts dann weiter...
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen
  13. Den Duft mag ich lieber als den Quittenduft.
    Gruss Hartmut

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Helga, Du bist ja soooo kreativ. Die Hefeschnecken sehen total lecker aus, Dein Quilt ist ein Traum, Deine Stickereien sind wunderschön und jetzt kannst Du auch noch spinnen? Hut ab !!!!
    Ganz liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen