Samstag, 1. November 2008

Handstulpen



Schon im letzten Jahr habe ich einiger dieser Stulpen gestrickt. Sie waren als Weihnachtsgeschenke gedacht. Nun hab ich auch endlich ein paar für mich genadelt. Die Blauen sind für den Weihnachtsbasar gedacht. Gestrickt wurden die Stulpen mit Sockenwolle der Stärke 6 und einem Nadelspiel Nr. 3. Die bunte Wolle ist von Schoeller & Stahl (Fortissimo), woher die andere Wolle stammt weiß ich aber leider nicht. Das Muster lässt sich wunderbar stricken und ist von petrastrickt.myblog.de. Hier findet Ihr die Anleitung.






Kommentare:

  1. wow, sehen die schön aus, und so nützlich, sicher wenn man mit den Hund spaßtzieren geht, ich muss immer meine Handschuhe ausziehen um den riem um den hals zu machen. Muss ich auch mal probieren. SW, Jeany

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Stulpen, die nadle ich auch gerade ;-)

    Liebs Grüßle

    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen ja super aus....und so praktisch, kann mich Jeany nur anschließen!!!
    LG
    Iris

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöne Stulpen! Besonders die bunten gefallen mir gut.

    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Helga
    wow die sind wunderschön geworden Gefällt mir sehr in der MItte das verzopfte. Ganz liebi GRüessi Marlies

    AntwortenLöschen
  6. hALLO helga
    die stulpen sind ja schööööööööön,
    werde ich mir auch gleich stricken,
    und echt praktisch.
    danke für die anleitung.
    eine schöne woche und liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  7. oja, die stehen bei mir auch noch auf dem Plan. Sie sind sehr schön geworden, besonders die Wolle in den verlaufenden Naturfarben gefällt mir gut. Mit ähnlicher habe ich mir mal ein Paar Socken gestrickt. Sie ist wunderschön.
    lieben Gruß von Friederike

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Helga,

    einfach traumhaft...Stulpen, mal für mich selber ( ausnahmsweise ;-) ) stehen schon länger auf der To Do Liste die immer länger wird *lach*

    Lieben Gruß
    Martina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Helga,
    bavo - auch Stulpen für DICH!
    Sie sehen ganz schön aus und schillern so wunderbar in Regenbogenfarben...

    Lieben Gruß
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Helga, im vergangenen Jahr habe ich mir welche stricken lassen, die ich auch gerne trage an kalten Tagen. Dieses Jahr kann ich mich dank deinem Link zu einer Anleitung selber daran machen. Viele liebe Grüße und eine gute neue Woche, Brigitte

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Helga,
    die sind wirklich schön und gerippt halten die bestimmt auch prima warm. hab mir den Link gleich kopiert...

    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Helga,
    supertoll sehen Deine Stulpen aus und die Verzopfung ist wunderschön und dekorativ.
    Auch die gefalteten Lichter sind zauberhaft und verbreiten eine schöne gemütliche Stimmung.

    Viele liebe Grüße
    von Maria

    AntwortenLöschen
  13. Tolle Sachen strickst Du, Helga. Diese Handstulpen halten bestimmt schön warm im Winter.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  14. Sowas gehört einfach zur kalten Jahreszeit dazu! Da bereue ich wieder, dass ich bisher nie stricken gelernt habe...
    Schönen Gruß
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Helga, das sind ja wunderschöne Handstulpen. Das passende für die kommende Jahreszeit. Aber Helga, Deine Sternenlichter sehen soooo wunderschön aus. Das war bestimmt ganz schön viel Arbeit?
    Viele liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  16. Wunderschön! Nun kann der Winter kommen.

    LG
    Chris

    AntwortenLöschen
  17. Du kannst sie stricken, genial. Ich liebe diese Dinger, musste sie mir aber kaufen. Bekomme das unten mit dem Finger nicht hin.
    Liebe Grüße, Gaby

    AntwortenLöschen
  18. Wunderschöne Stulpen sind das. Ganz besonders die aus der Fortissimo haben es mir angetan :-)

    Liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen