Montag, 6. April 2009

Auch das noch


Schon lange wollte ich einen Webrahmen haben. Vor einigen Wochen war es endlich so weit. Ich habe mir einen Rigid Heddle Loom von Ashford bei Wiener Webwaren bestellt. Das Schätzchen ist auch ziemlich schnell geliefert worden. Nun musste ich ihn ölen und zusammenbauen. Es hat alles prima geklappt. Natürlich wollte ich nun auch gleich mit dem Weben anfangen. Ich habe mir Sockenwolle besorgt und am vergangenen Wochenende die Kette aufgezogen. Hierzu habe ich die Direktmethode verwendet. Diese Methode ist in dem Buch "Weben mit dem Ashford Webrahmen" von Rowena Hart sehr gut beschrieben. Ich habe dann natürlich auch gleich angefangen zu weben. Die Ränder sind noch nicht perfekt, aber ich arbeite daran. Mein neuer Webrahmen ist 80 cm breit, so habe ich die Möglichkeit, auch größere Teile zu weben.
Mir macht das Weben wahnsinnig viel Spaß. Es wird bestimmt eine neue Sucht von mir.







Kommentare:

  1. Boah...das ist ja ein tolles Teil.
    Ich freue mich schon auf die fertigen gewebten Werke.
    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das gefällt mir sehr gut. Das könnte mich auch reizen!
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. hallo liebe Helga, das webeRahm sieht super aus, und schön groß, ich habe ein ganz kleines,:0 aber unterschied muss sein nicht war. Ich gebrauche es eigentlich auch nur für weben mit perlen, auch sehr schön. Was machst du von dein 1stes Stuck? sieht jetzt schon super aus, vielleicht als Tischdecke? Viel spass mit deinen neue sucht ;)), LG, jeany

    AntwortenLöschen
  4. Wow, Helga, ist das faszinierend! Kann mir gut vorstellen, dass Weben ein hohes Suchtpotential hat ;o) Bin schon tierisch gespannt auf deine ersten fertig gewebten Werke!
    Ganz liebe Grüße, Kirstin

    AntwortenLöschen
  5. Sieht doch schon ganz gut aus. Und warum nicht auch noch weben, ist doch auch Wolle. Ich habe vor fast 20 Jahren mal Teppiche gewebt, es hat mir sehr viel Spaß gemacht. Viel Freude damit.
    Liebe Grüße
    Rita

    AntwortenLöschen
  6. Also, liebe Helga, Dein Tag hat mehr Stunden als meiner. Oder?
    LG,
    Helga

    AntwortenLöschen
  7. Ist das toll! Mir gefällt das Gewebte bereits jetzt sehr gut.
    So ein Rahmen braucht aber reichlich Platz. Ist ja nicht gerade ein Schulrahmen.
    Viel Spaß weiterhin

    AntwortenLöschen
  8. Oh, das ist ein schöner Webrahmen. Das Weben würde ich auch gerne noch einmal lernen. Hast du dir das selbst beigebracht oder einen Kurs gemacht. Der Anfang bei dir sieht schon prima aus.
    lg otti

    AntwortenLöschen
  9. Toll, was Du alles machst! Ich habe noch einen Schulwebrahmen.....

    Wird das eine Tischdecke?

    LG
    Chris

    AntwortenLöschen
  10. Das glaub ich jetzt nicht...Helga!!! wie klasse ist das denn?!?!?
    Wer braucht schon Platz zum KOchen, wenn man ihn auch für Nützlicheres wie Weben gebrauchen kann....wer muss schon essen, wenn er anstatt lieber Schiffchen hin und her bewegen darf....ich finde dich soooo kreativ, da hauts mich glatt aus den Schuhen.

    Begeisterung pur!!

    Und einen lieben Gruß von Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Helga,
    ich kann mich den anderen nur anschließen...toll!
    Bin ganz begeistert.
    LG
    Lucie

    AntwortenLöschen
  12. Wahnsinn, wenn die kinder mal raus sind,,,, das ist auch noch so ein Traum.
    Liebe Grüße Bonny

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Helga,

    ich hätte auch so gerne einen grossen Webrahmen. Man könnte die schönsten Teppiche und Stoffe weben. Eine schöne Idee. Ich bin ja schon mal gespannt, was Du damit alles produzierst!

    Danke für die netten Kommentare, die Du immer schreibst.

    Ich wünsche Dir ein schönes Osterfest mit vielen bunten Ostereiern, einem Schokoladenosterhasen und das bei schönstem Osterwetter!

    heidi

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Helga, ich hab schon gelacht, weil du geschrieben hast "Auch das noch"! Ich stelle mir eigentlich vor, dass in uns allen sehr viel Kreativität verborgen ist, wir müssen es blos raus lassen. Du hast da ja kein Problem damit! Viel Spaß und Erfolg mit diesem tollen Stück wünsche ich dir, Brigitte

    AntwortenLöschen
  15. Das glaub ich allerdings. Weben ist klasse

    AntwortenLöschen
  16. Und dann gibt es doch tatsächlich Menschen, die Langeweile haben :0))
    Versteh ich nicht!

    GlG Jane

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Helga,
    was Du so alles machst!*staun*
    Sieht ja richtig gut aus.
    Liebe Grüße, Gaby

    AntwortenLöschen
  18. HI! I,m Luciana from Argentina, I have a "webstuhl" (?) ("telar" in spanish) too. You work is very nice!

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Helga.
    Der würde mir auch sehr gefallen.
    Wunderschön.
    Ich will auch!!!!!
    Liebe Grüsse
    Lucia

    AntwortenLöschen
  20. Das sieht ja schon richtig klasse aus!
    Weben finde ich auch sehr faszinierend, gut, daß ich keinen Platz mehr dafür habe!(lach)

    Liebe Grüße

    Gabriele

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Helga, was Du alles machst!!! Das haut mich ja glatt um. Ein eigener Webrahmen. Da bin ich aber gespannt auf die ersten Ergebnisse.

    Dir und Deiner Familie wünsche ich ein frohes Osterfest.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  22. Wow...das sieht sagenhaft toll aus !!! Das würde mir glaube ich auch Spaß machen....aber besser, ich fang damit nicht auch noch an...*lach*...
    Ich wünsche Dir frohe Ostern mit vielen bunten Eiern und vor allem Sonne und warmes Frühlingswetter
    Liebste Herzblattgrüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  23. Hihi, du wirst bald nicht mehr zum Schlafen kommen...
    Sieht jedenfalls ganz toll aus, dein Webrahmen - ich träume ja auch immer davon mal etwas zu weben, allerdings gehen meine Gedanken da eher in Richtung Bilder...
    ...aber ich glaube meine nächste "große" Anschaffung wird doch wohl eher ein Kardiergerät !
    LG und schöne Ostern !!
    Annette

    AntwortenLöschen
  24. Da kann ich nur sagen: Willkommen im Club und viel Spaß mit dem Webrahmen.

    AntwortenLöschen
  25. ist das ein schönes Teil - weben und spinnen, sind die Sachen, die ich noch gerne lernen würde.
    Weben besonders auf einem so schönen Rahmen und nicht nur den Schulkinderrahmen!

    Liebe Grüße Ute

    AntwortenLöschen
  26. Wow, das finde ich wahnsinnig toll!
    Ich hab schon in der Grundschule gern gewebt.
    Gruß von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  27. Was für schöne Farben! Du bist ein echtes Handarbeitsgenie. Wahnsinn.
    Da freu ich mich schon auf viele Fotos von Deinem neuen Hobby.

    Vielen Dank für Deine Ostergrüsse und Grüsse vom Süden

    ninifee

    AntwortenLöschen
  28. Helga,schön,daß du das mal zeigst!
    Meine Oma hat früher immer die Flickenteppiche gewebt! Meinen Kinderwebrahmen hüte ich sehr und möchte mich gerne nochmal damit befassen,doch hier im www wird man immer durch Neues von alten Vorhaben abgelenkt! ;-)
    Lieben Gruß und viel Spaß mit dem tollen Teil!Ulla

    AntwortenLöschen
  29. wow .. Du traust Dich was :-).. sehr schön sieht das besherige Ergbnis aus ..
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen
  30. ....da hab ich ja einiges verpasst und bin...sprachlos. Geniales neues Hobby und das Ergebnis ist traumhaft schön. Wie lange brauchst Du für so einen Schal?

    Liebe Grüße, Heidi

    AntwortenLöschen