Mittwoch, 29. April 2009

Socke Nr. 6


An kühlen Abenden auf der Terrasse brauchen auch manchmal Männerfüße kuschelig warme und weiche Socken. Ich habe für meinen Mann diese wunderschöne Merinowolle ausgesucht und ihm daraus diese Socken gestrickt. Die Wolle stammt aus einem Tausch mit Brigitte und ist von www.schönfärberei.de. Die Wolle ließ sich sehr gut verstricken, ich kann Sie Euch wirklich empfehlen. Die Socken sind in Größe 43 mit 64 Maschen und Nadeln Nr. 2,5 gestrickt. Auf ein Muster habe ich verzichtet. Die Farben haben auch so eine sehr schöne Wirkung.

Kommentare:

  1. Hallo, Helga :o)

    Das sind aber schöne Frühlingssocken! Habe mir auch gerade eben und zum allerersten Mal Wolle bei der Schönfärberei bestellt!

    Ganz, ganz liebe Grüße
    Kirstin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Helga
    Tolle Socken, sehen schön aus.
    da wird sich dein Mann bestimmt freuen.
    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Helga,
    genauso mögen es die meisten Männer auch: schlicht, einfach, schön!
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Socken. Da wird sich aber jemand freuen.
    Liebe Grüße Chrissi

    AntwortenLöschen
  5. Perfekt gestrickt, so sehen deine Socken immer aus! Zu solcher Vollendung würde ich wohl nie gelangen. *g* LG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Socken, liebe Helga und wirklich solch prachtvolle Wolle braucht kein Muster.

    Liebe Grüße von Herbstgold

    AntwortenLöschen
  7. Stimmt, Männer brauchen auch manchmal warme Füsse. Wolle und Nichtmuster passen gut zusammen. Du bist auch eine Schnellstrickerin, nicht wahr!? Ich brauche endlos lange, stricke aber auch nicht täglich.
    Liebe Grüße
    Rita

    AntwortenLöschen