Mittwoch, 12. August 2009

Gartenrunde

Prachtscharte

So langsam ist der Spätsommer in unserem Garten zu spüren. Die Blütenvielfalt geht langsam zurück und die Pflanzen bereiten sich auf den Herbst vor.


Phlox


Wiesenblumen



Kommentare:

  1. Liebe Helga :o)

    Ist das wieder herrlich! Wundervolle Bilder zeigst du uns da! Ich bin fasziniert von der Blütenpracht in deinem Garten!

    Sei lieb gegrüßt von Kirstin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Helga,

    also an Herbst mag ich noch nicht denken, Deine Bilder sind sehr, sehr schön, die Prachtscharte gefällt mir so gut.

    Einen schönen Tag
    wünscht Dir
    Anke

    AntwortenLöschen
  3. So, unbedingt muß der Herbst noch nicht einziehen, aber bei uns hat der Wilde Wein schon erste rote Blätter, ganz untrügliches Zeichen.
    Der Hopfen wird auch immer prachtvoller, doch er hält Einmarsch...
    Deine Wiesenblumen faszinierend...
    LG,
    Helga

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Helga,

    Du sprichst es aus - die Blütenpracht wird so langsam weniger. Wir waren doch in den letzten Monaten im Blütenrausch - ein Fest für alle Sinne. Alles hat mal ein Ende. Aber wenn man genau hinsieht - so wie Du es machst, dann kann man noch viel Schönes in der Natur entdecken.

    Liebe Grüsse


    heidi

    AntwortenLöschen
  5. Ach ja, der Sommer geht immer so schnell vorbei, wobei der Herbst mit seinen Gerüchen und Farben meine Lieblingsjahreszeit ist!
    Liebe Grüße

    Gabriele

    AntwortenLöschen
  6. Ach ja, der Sommer geht immer so schnell vorbei, wobei der Herbst mit seinen Gerüchen und Farben meine Lieblingsjahreszeit ist!
    Liebe Grüße

    Gabriele

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön!
    Jedes einzelne Bild ist wunderschön..
    Wie oft gehen viele an Pflanzen achtlos vorbei, doch wenn man sich diese mal näher anschauen würde, würde man so vieles feines entdecken..so wie auf deinen sehr schönen Bildern..

    Liebe Grüße
    Swaani

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschöne Bilder, auch wenn der Sommer noch etwas dauern kann.
    LG Sigi

    AntwortenLöschen
  9. Was für wunderschöne Fotos! Ich finde auch, dass der Garten langsam herbstlich wird. Schade, das bisschen Sommer war mal wieder viel zu kurz.
    Lieben Gruß,
    Monika

    AntwortenLöschen
  10. Doch, du hast Recht. Es ist schon total spätsommerlich draussen. Heute Abend sogar etwas neblig nach dem Regen. Die Taglilien sind nun echt verblüht und auch der Phlox lässt nach - dafür stehen die Herbstastern in den Startlöchern und die Sonnenbraut und Staudensonnenblumen blühen schon seit einer guten Woche munter vor sich hin. Schade eigentlich, das immer alles so schnell vergeht - wenn doch der Winter nicht ganz sooooooo lang wäre. Diese Wiesenblume - weisst du zufällig wie die heisst? Ich komm grad nicht auf den Namen ......

    LG ninifee

    AntwortenLöschen
  11. Deine schönen Fotos zeigen doch noch den prallen Sommer, und ich möchte an die kalte Zeit noch garnicht denken. GsD hat der Herbst ja auch noch schöne Tage, freuen wir uns also darüber.

    Ein Schönes WE wünscht Charlotte.

    AntwortenLöschen
  12. Was für wunderschöne Fotos. Der Sommer geht leider immer viel zu schnell vorbei. An die dunklen und tristen Tage mag ich noch gar nicht denken. Das dauert immer so lange....Hab ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße Chrissi

    AntwortenLöschen
  13. Das sind wieder wunderbare Nahaufnahmen liebe Helga, besonders die Farbe von Deinem Phlox ist wunderschön :O) Ein schönes WE und GLG Gaby

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Helga,
    du hast mit uns eine wunderschöne Runde durch den Garten gedreht. Mir hat es dieses Mal ganz besonders der Phlox in dieser tollen Farbe angetan. Weißt du zufällig den Sortennamen? Ich habe den hier noch nie gesehen und würde gerne mal gucken, ob ich den in einer Gärtnerei ergattern kann. ;-)
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen
  15. Gefallen mir auch sehr, Deine Blütenfotos!
    Würde mich freuen, wenn Du auch mal meinen neuen Blog besuchst!
    Lg Luna

    AntwortenLöschen
  16. Ich finde die Wiesenblumen immer am Schönsten - in ihrer Einfachheit.

    AntwortenLöschen