Sonntag, 27. September 2009

Natürliche Herbstdekoration


Beim Aufräumen des Gartens fallen immer wieder einige Nettigkeiten ab, die ich für verschiedene Dekozwecke weiterverwende. Ich bringe es nicht fertig, all diese kleinen Schönheiten einfach zu entsorgen. So habe ich die Zierquitten zusammen mit Hopfenranken und Kastanien zu einem Herbstteller arrangiert. Die Quitten verströmen einen herrlichen Duft, den ich immer wieder gern genieße.




Unser Hartriegelstrauch wird jedes Jahr kräftig zurückgeschnitten. Nur sein neuer Austrieb hat diese schön gefärbte und glänzende Rinde. Natürlich muss ich diesen Astschnitt auch weiterverarbeiten. Dieses Mal ist daraus ein Kranz entstanden. Kränze kann ich immer gebrauchen.


Kommentare:

  1. Schööön...das ist einer der Gründe, warum ich den Herbst so liebe :-)
    Dicht gefolgt vom Frühling, der auch wunderschöne Dinge bringt (auch für Dekozwecke *gg*)
    Leider haben wir keinen Garten und ich beneide dich um dieses kleine Paradies.
    Ich kann die schönen Dinge förmlich riechen ;-)

    lg und noch einens schönen Sonntag
    regina

    AntwortenLöschen
  2. Deine Deko ist Dir gelungen, vor allem der Kranz mit seinen vielen Farben ist wunderschön.
    VG und noch einen schönen Sonntag.
    Brigitt

    AntwortenLöschen
  3. Deine Deko ist wunderschön. Die Natur gibt viele tolle Sachen her.
    Bianca

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Helga :o)

    Das ist dir wirklich wunderbar gelungen! Und ich liebe auch den Duft von Quitten, das erinnert mich nämlich an Omis Garten. Auf dem Quittenbaum bin ich immer herum geklettert ;o)

    Liebe Grüße, Kirstin

    AntwortenLöschen
  5. Ja, auch ich mag den Herbst, der eine solche Schönheit hervorbringt. Dein Hartriegelkranz gefällt mir sehr. Eine schöne Idee!
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  6. Da hast du mich auf eine Idee gebracht...meinen Hartriegel muss ich ja auch noch stutzen....mal sehn wie viele Zweige ich bekomme....

    AntwortenLöschen
  7. Eine Herbstdeko, bei der man Dinge aus dem Garten oder der Natur verwendet, ist immer die Schönste. Der Kranz aus Hartriegel ist besonders schön. Die Rinde des Holzes trägt alle Herbsttöne. Schön.

    Liebe Grüße

    heidi

    AntwortenLöschen
  8. Bin gerade auf deinen Blog gesto´ßen und möchte dir ein großes Kompliment für die tollen Fotos und Ideen aussprechen. Ganz tolle Sachen machst du.

    LG
    Annette mit Leselotte Lieselotte

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schöne Deko, der Herbst gibt wirklich eine Menge Material zum dekorieren her, ich bin auch gerade dabei die verschiedenen Ecken im Garten zu verschönern.

    Liebe Grüsse Melontha

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Helga,
    deine Deko ist wunderschön! Besonders der Hartriegelkranz ist toll gemacht. Ich glaube, das würde ich nicht hinbekommen. Auch dein Herbstarrangement aus Quitten, Hopfen und Kastanien finde ich sehr schön.
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen
  11. Das haste wieder einmal recht nett arangiert... so einen Kranz könnt ich auch noch gebrauchen...
    duckundganzschnellumdieeckelauf..

    LG von Heide

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschöne Impressionen. Sehr schön dekoriert. Gut das du die schönen herbstlichen Gartenfundsachen nicht entsorgt hast.
    Liebe Grüße Chrissi

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Helga!
    Überraschung!
    Schau bitte bei mir vorbei
    LG:Karina

    AntwortenLöschen
  14. Ja, diese wundervollen Garten-Schätze wären wirklich viel zu schade gewesen zum Wegwerfen. Deine Deko sieht sehr schön aus! Toll, wie du deinen Kranz hinbekommen hast! Ich stelle mir das sehr schwierig vor.
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  15. Und wieder was gelernt, daß es Zierquitten gibt, wusste ich seither nicht. Wunderschön und sehr stimmungsvoll sehen Deine Fotos mit der Herbstdeko aus.

    Liebe Grüße von Herbstgold

    AntwortenLöschen