Samstag, 24. Oktober 2009

Hausschmuck


Der Wein an unserer Hauswand zeigte sich wieder mal von seiner schönsten Seite. Ich liebe diesen roten Herbstschmuck ganz besonders. Leider ist diese Pracht nur von kurzer Dauer. Der heftige Wind hat schon viele dieser Blätter abgepflückt. Ich muss mich beeilen, wenn ich noch einige davon für Dekozwecke pressen möchte. Die Blätter sind ein schöner und zudem noch kostenloser Tischschmuck.



Kommentare:

  1. Toll...wunderschöne Herbstbilder.
    Vielen Dabk dafür.
    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. Oh jaaaa... Das sind so stimmungsvolle Bilder, die eine der schönsten Seiten des Herbstes eingefangen haben. Danke dafür!
    Herzliche Grüße und Dir noch einen schönen Sonntag
    Jana

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Herbstblätter. Die Natur hat doch ganz tolle Farben und Formen. Jedes einezelne für sich einzigartig.
    Bianca

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Helga,
    unser war so schnell wech, wie noch nie.
    LG,
    Helga

    AntwortenLöschen
  5. Echt geniale Bilder mal wieder.
    Ob man die auch klauen darf um sie für´s Fotobuch zu benutzen....*grübel*

    Liebe Grüße Myri

    AntwortenLöschen
  6. Sie sind aber auch wunderschön! Ich mache das auch jeden Herbst voller Begeisterung. Spazierengehen und immer mit Blattbeute zurück kommen. Das gehört für mich zum Herbst.

    Lieben Gruss, Brigitte

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Helga,
    den schönsten Schmuck schenkt uns tatsächlich die Natur. Meine Johannisbeerbüsche sind gerade so richtig schön leuchtend gelb - das hat mir sogar das Jäten dazwischen etwas verschönert. Und eine letzte gelbe Rose hält sich tapfer!
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja noch so wundervoll bei Dir im Garten, die Herbstbilder sind zauberhaft und der wilde Wein ist herrlich mit seinen Farben und die Blätter sind wirklich sehr dekorativ.

    Liebe Grüße von Herbstgold

    AntwortenLöschen
  9. ....so ein schöner Hausschmuck, der Wilde Wein.Bei uns will er leider nicht wachsen.
    Dieses Jahr haben wir eine schöne Herbstfärbung...einfach zum Schwelgen, liebe Grüße, Heidi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Helga, wie ich dich um diesen Herbstschmuck beneide. Diese Farben sind einfach unbeschreiblich. Leider musste unser Wein einem Anstrich weichen, aber ich jammere noch immer hinterher.

    LG Charlotte.

    AntwortenLöschen
  11. Musste mir nochmal den Wein ansehen - hier ist diesmal nix los mit Herbstfärbung. Es war einmal ganz fies kalt und nun hängen die Blätter schlaff und braun da - scheusslich. Hoffentlich nächstes Jahr wieder:)
    Süsse Socken - die Farbe ist toll.

    LG ninifee

    AntwortenLöschen