Sonntag, 18. Oktober 2009

Neues von Bella


Unser Katzenkind ist nun schon 5 Monate alt und ein richtiger kleiner Rabauke. Nichts ist ihr zu hoch oder zu weit entfernt. Wenn sie ihre 5 Minuten hat, rast sie wie wie der Wind durch das Haus. Selbst unsere beiden großen Katzen Paula und Micky gehen dann lieber in Deckung.



Lange muss sie nicht mehr mit der Leine im Garten spazieren gehen. Wir haben schon einen Termin beim Tierarzt zum sterilisieren. Danach wird sie wie unsere anderen Katzen ein Freigänger sein. Den ersten Alleingängen sehen wir allerdings schon etwas mulmig entgegen.



Sogar bei meiner Blogrunde ist Bella dabei.



Kommentare:

  1. Tolle Bilder von deiner Fellnase.
    Bella ist aber auch eine ganz Süße.
    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. Niedlich Eure Bella. Mir ist auch immer noch mulmig, wenn unsere drei raus gehen. An Freigänger werde ich mich wohl nie so ganz gewöhnen.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. eure Bella ist
    ***bezaubernd**,

    liebe Grüße
    agnes

    AntwortenLöschen
  4. Eine sehr schöne Bella habt Ihr. Das mit den 5 Minuten kenne ich auch. Viel Spaß weiterhin mit Euren Miezen.
    VG Brigitt

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Helga,
    ja ja.. Eure Bella ist wirklich ein kleiner Rabauke.. aber süß ist sie doch...
    Dein mulmiges GEfühl kann ich gut verstehen...
    LG von Heide

    AntwortenLöschen
  6. Die Süße würd ich gern mal knuddeln!
    Und unglaublich groß geworden ist sie. Viel Spaß weiterhin, liebe Grüße, Veronika

    AntwortenLöschen
  7. Bella ist ja zu süß.....dass Du den Alleingängen mit gemischten Gefühlen entgegen siehst, kann ich gut verstehen.
    Übrigens, Deine gefilzte Schale ist wunderschön!!
    Liebe Herzblattgrüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  8. Ganz entzückend ist Bella und eine zauberhafte Fellnase.
    LG,
    Helga

    AntwortenLöschen
  9. Sie trägt ihren Namen zurecht. Eine wirklich hübsche Katze.
    LG von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  10. "Bella" welch hübscher Name, und sie ist wirklich eine Schöne. Deine Sorge vor dem ersten Ausgang kann ich gut verstehen, du wirst sicher davon berichten.

    LG Charlotte.

    AntwortenLöschen
  11. Ein wilder, kleiner Feger! Dass mit der Leine musste ich leider beibehalten. Wir wohnen straßenmäßig ziemlich unsicher. Und haben schon einmal eine Katze dadurch verloren. Nach einem schweren Unfall haben wir Kater W. an die Leine genommen, was ihm überhaupt nichts ausmacht. Manchmal geht er raus - ohne Leine. Und kommt zurück, weil er die Leine noch nicht angelegt hat. Wir machen das nicht gerne, aber für ihn ist es sicher besser.

    Lieben Gruss, Brigitte

    AntwortenLöschen
  12. Welch ein entzückender Wirbelwind ist Bella, das Temperament ist sogar auf den Fotos zu erkennen.

    Kraulerchen für die Samtpfoten
    und liebe Grüße
    Herbstgold

    AntwortenLöschen
  13. Oh, euer Katzenkind ist ja wirklich ein Traum! Ich kann mich an den Bildern gar nicht sattsehen!

    Liebe Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen