Samstag, 22. Mai 2010

Socke Nr. 7

 

P1000988

Dieses nette Paar ist wieder einmal für mich. Auch wenn der Sommer vor der Tür steht, kann Frau es immer gut gebrauchen. Besonders an den kühlen Abenden auf der Terrasse möchte ich sie nicht missen. Die Wolle hat natürlich wieder Heide gefärbt. Das Muster nennt sich Engelsflügel. Das Muster habe ich schon seit längerer Zeit liegen. Leider weiß ich nicht mehr, wo ich es gefunden habe. Gestrickt sind die Socken in Größe 39 mit 64 Maschen, auf zwei Rundstricknadeln.

P1000989

Kommentare:

  1. Hallo Helga!
    Super sind sie, das Muster hat auch so einen hübschen Namen, Du wirst ja fliegen können. Herrlich sind auch die Photos, Vergissmeinnicht passt prächtig zu den Socken!
    Schönes Wochenende, lG!

    AntwortenLöschen
  2. Doch,es ist immer noch frisch und von daher angeraten schöne Socken zu tragen! Hübsch sind sie!

    Lieben Pfingstgruss, Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön,deine Socken.....ganz meine Farben.
    GLG
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    sehr schön sind die Socken geworden, einfach klasse.

    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein schönes Pfingstfest.

    Viele liebe Grüße von Nadelmasche

    AntwortenLöschen
  5. Die Sochken sehen einfach perfekt aus und haben wunderschöne Farben!

    Liebe Grüße aus der Pfalz
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  6. Schön sind sie wieder, deine Selbstgestrickten. Und abends sind die Socken ja immer noch unerlässlich.

    Sonnige und geruhsame Pfingsten wünscht Charlotte.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Helga,
    das ist ein schönes Sockenmuster und mit der Wolle gefällt es mir sehr gut. Heute könnte man auf Socken verzichten, aber es soll ja schon wieder kühler werden, dann ist es gut, wenn man so schmucke Fußwärmer sein eigen nennen kann.
    LG Stephanie

    AntwortenLöschen
  8. Das ist eine sehr schöne Wollfärbung und allein der Name des Musters ist schon herrlich. Verstrickt sieht es wirklich sehr schön aus und ich finde Deine Sockis rundum gelungen.

    Viele liebe Grüße
    Herbstgold

    AntwortenLöschen