Dienstag, 15. Juni 2010

Marmorseife

 

P1010171

Extra zum Marmorieren habe ich mir eine neue Seifenform geleistet. Natürlich musste ich den Dividor gleich ausprobieren. Bei meinem altbewährten Seifenrezept habe ich die Flüssigkeitsmenge um etwa 15 Prozent erhöht, so blieb der Seifenleim länger flüssig und ich hatte mehr Zeit zum Marmorieren. Beim nächsten Mal werde ich mehrere Farben verwenden. Für meinen ersten Versuch habe ich nur die Farbe rot benutzt. Mit dem Ergebnis bin ich schon recht zufrieden. Beduftet ist die Seife mit dem Parfümöl “Nag Champa”. Bestellt habe ich diese spezielle Marmorierform hier.

P1010175


P1010174


P1010101

Kommentare:

  1. aaarg, zum Anbeißen schön!!!!!! so macht das Einseifen um so mehr Spaß!!!! Ich liebe selbstgemachte Seifenstücke ;-)))

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Helga,

    die Seifen sehen ja zum anbeisen aus.

    Ich liebe selbstgemachte Seifen, allerdings benutze ich diese nicht.
    Sie sehen so toll aus und richen immer soooooooo schön!

    Die kann man nur ansehen und den Duft genießen.

    Liebe Abendgrüße von der Antje

    AntwortenLöschen
  3. Schon ein paar Mal bin ich (weil ich so a lieabs Mädle bin) in den Genuss solcher Seifen gekommen. Ich vertrage die viel besser als Duschbäder etc. Und finde sie eigentlich immer viel zu schade zum Aufbrauchen, weil sie so gut riechen und so toll aussehen.

    Deine Seife hier finde ich ganz schön, ist sicher jedes Mal ein super Gefühl, wenn dir eine Seife so schön gelingt!

    Lieben Gruss, Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Wenn ich deine Bilder sehe, könnte ich ja auch mal wieder sieden. Aber ich mache es nach wie vor immer noch in der selbstgebauten Form, da ich ja nicht mehr so viel siede. Auf jeden Fall ist dir die Marmorierung sehr gut gelungen.
    Liebe Grüße
    Rita

    AntwortenLöschen
  5. Oh schön, wieder Seife. Die sieht richtig toll aus. *smile*
    Komme ja heute vorbei..... Du bist doch die aller liebste Mama, oder?

    Liebe Grüße und bis gleich. Deine Tochter.

    AntwortenLöschen
  6. Was für wunderbare Seife. Viel zu schade zum benutzen.

    AntwortenLöschen
  7. boahhhh sieht die legga aus... wunderschön geworden finde ich :-)

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön. Da bekomme ich direkt appetit.
    Ich möchte gerne auch so etwas tolles können.
    Schönen Abend noch
    Anja

    AntwortenLöschen
  9. Hervorragend gelungen. Würde sie Rosenmarmor Naq Champa nennen (nur ein Vorschlag). Ich hab ja diese Form auch und habe so eine rosige Marmorierung demnächst auch vor. Hoffentlich gelingt sie mir. Viel Glück weiterhin!
    Viele Grüße von Anemone

    AntwortenLöschen
  10. WOW WOW WOW Deine Seifen sind die Wucht liebe Helga, sowas Wunderbares könnte ich nie verwenden, viel zu schade.

    Herzliche Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen