Donnerstag, 24. Juni 2010

Wiesenblumen

 

P1010221

Unsere Obstwiese wird von uns nicht regelmäßig gemäht. Damit auch Wiesenblumen und -Kräuter eine Chance haben, umfährt mein Mann mit dem Rasenmäher außerdem immer wieder Teile der Wiese. Hier können sich diese Pflanzen dann frei entfalten.

P1010225


P1010214


P1010212


P1010216


P1010235


P1010238

Kommentare:

  1. Das finde ich total schön liebe Helga, denn diese Wiesenblumen gefallen mir sehr. Wunderschöne Bilder hast Du gemacht.

    Herzliche Grüße
    und ein wunderschönes sonniges Wochenende
    wünscht Dir
    Anke

    AntwortenLöschen
  2. ach wie schööön endlich mal wieder eine wiese mit tollen blumen. leider sieht man das bei uns in bremen so gut wie gar nicht mehr.
    vielen dank fürs zeigen :-)

    Gruss
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Wunderbar!! Da haben die fleissigen Bienchen was zu sammeln.
    Wünsche dir einen schönen Nachmittag
    Herzlich
    bbbb

    AntwortenLöschen
  4. Da kann man sehen, wie schön die Wiesenblumen sind. Es lohnt sich wirklich, einen Teil einfach stehen zu lassen!

    Lieben Gruss in dein WE, Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Ui Wiesenblumen, wie schön. Toll, daß sie bei Euch eine Heimat haben. :-))

    LG
    Linda

    AntwortenLöschen
  6. Von einer so wunderschönen üppigen Kleewiese werde ich wohl nur träumen können. 1Kg Kleesaat hat mich in 2 Jahren diesem Traum noch nicht näher gebracht. Dann erfreue ich mich jetzt einfach an Deinem Foto!
    Liebe Grüße
    silke

    AntwortenLöschen