Sonntag, 4. Juli 2010

Holunderblütensirup

 

P1010315

 

Zum Glück ist unser Holunderbusch mit seiner Blüte immer etwas spät dran. So konnte ich noch schnell einen Holunderblütensirup “brauen”. Es hat sich gelohnt, der Sirup ist ausgesprochen lecker geworden. Natürlich hab ich das Rezept auch für Euch:

Zutaten:
Etwa 16-18 Holunderblüten, 1,5 l Wasser, etwa 30 g Zitronensäure, 1500 g Zucker

Zubereitung:
Die Holunderblütendolden von den dicken Stielen befreien. Ich nehme dafür eine Schere. Die Blüten in ein hitzebeständiges Gefäß geben.
Aus dem Wasser und dem Zucker einen Sirup kochen (ca. 30 Minuten). Den Sirup über die Blüten geben und alles mindestens 24 Stunden an einem kühlen Ort ziehen lassen.
Danach den Sirup mit den Blüten durch ein Tuch filtern. Die Zitronensäure in etwas Wasser auflösen und in den gefilterten Sirup einrühren. Jetzt kann alles in Flaschen eingefüllt werden. Kühl lagern.

P1010321

 

P1010322

 

P1010298

 

P1010305

Kommentare:

  1. Liebe Helga,
    erst gestern haben wir darüber gesprochen und nun hier bei Dir das tolle Rezept. Vielen vielen Dank dafür. Das wird bestimmt ausprobiert.
    Viele liebe Grüße und noch einen erholsamen Sonntag.
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Helga,

    Holunderblüten... das erinnert mich an früher. Meine Mutter hat jedes Jahre viele Gläser Holundergelee gekocht und dann gab es für uns Kinder damals oft "Holler-Suppe"... ganz dunkelrot, die wir "Blusuppe" nannten. Aber alles hat immer sehr lecker geschmeckt.

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  3. Nachtrag zum Post: muss natürlich Blutsuppe heißen, nicht Blusuppe

    AntwortenLöschen
  4. Danke, Helga, für das Rezept. Aufgefallen sind mir auch die hübschen Flaschen und die schöne Beschriftung. Da macht das gleich noch mehr Freude!

    Lieben Gruss, Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Herzlichen Dank für das supertolle Rezept, mal schauen, ob ich es nächstes Jahr mal ausprobieren werden, jetzt sind ja bald die Beeren reif.

    Liebe Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen