Montag, 30. August 2010

Socke Nr. 8

 

P1010540

In diesem Jahr habe ich bisher nur sehr wenige Socken gestrickt. Nun wird es Zeit, der Herbst steht vor der Tür. Diese bunten Socken sind für mich. Ich habe sie in Größe 39 mit zwei Rundstricknadeln in Stärke 2,5 gestrickt. Die Wolle ist ein Noname-Produkt, ließ sich aber sehr gut verarbeiten.

P1010541

Kommentare:

  1. Wow - Socken stricke ich am liebsten für kleine Kinder oder Puppen - für mich höchst selten - das dauert immer so lange! Die Socken sehen aber fröhlich aus. Hast Du auch die durchsichtigen Gummistiefel, damit man alle Deine tollen Socken sehen kann, trotz Regenwetter?????
    Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  2. Das sind wirklich tolle Socken. Die Farben strahlen mich an. Ich habe heute zum ersten Mal Socken an. Meine Füße waren eiskalt. Hoffentlich dürfen wir sie noch einmal im Schrank verstauen. Sorry....auch wenn deine Socken klasse aussehen, sind sie mir im Moment im Schrank noch lieber. ;o) Aber stricken kann man ja schon mal. Wenn ich es doch nur könnte....:o(
    Liebe Grüße, Chrissi

    AntwortenLöschen
  3. Deine Socken sind so farbenfroh, sie gefallen mir sehr gut; jedoch wäre mir lieber, man bräuchte sie noch nicht.
    Bei uns auf den Bergen schneit es schon.
    Lg. Anneliese

    AntwortenLöschen
  4. Schön, wie du sie immer strickst, Helga! Und jetzt im nahenden oder bereits anwesenden Herbst, sehr angenehm, wenn man welche hat.

    Lieben Gruss, Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Wenn ich immer diese tollen Socken in den Blogs sehe, dann schmachte ich innerlich dahin und denke an meinen kläglichen Anfang, auch ein paar Socken zu stricken. Eine liegt fertig im Schrank und die andere ist noch nicht mal halb fertig und ich weiß überhaupt nicht mehr, wie das geht und außerdem habe ich eine Bambusnadel vom Nadelspiel verschlampt. Also kurz, ich bewundere deine herrlichen Sockis und bin auch ein bisschen neidisch auf diese Fähigkeit.
    Trotzdem sehr herzliche Grüße Janet

    AntwortenLöschen