Montag, 6. September 2010

Täschchen

 

P1010553

Meine Häkelnadeln brauchten eine neue Behausung. Da habe ich dieses kleine Täschchen genäht. Natürlich eignet es sich auch für andere Nettigkeiten. Der Schnitt ist auch dem Buch “Tildas Haus”. Ich habe nur noch zusätzlich ein Innenfach eingenäht. So haben die besonders feinen Häkelnadeln ein extra Plätzchen.


P1010554

Kommentare:

  1. Ach das ist ja suppppppppppppppppper schön liebe Helga
    da hätte man ordnung mit den nadeln. herrlich.
    ganz liebs grüessli marlies

    AntwortenLöschen
  2. Ohhhhhhh, gefällt mir ganz, ganz gut!!
    Liebe Grüße Anneliese

    AntwortenLöschen
  3. Helga, sehr schoen. Das Stoeffchen, sommerlich passt in den Blumen reichen Garten. Wie immer bewundere ich deine Handfertigkeit.

    AntwortenLöschen
  4. sehr schön geworden. Der Stoff sieht richtig fröhlich aus.
    Liebe Grüße, chrissi

    AntwortenLöschen
  5. Ein wunderbar-fröhlicher Stoff, den du sehr schön verarbeitet hast, liebe Helga.
    Es grüßt dich herzlich aus dem Süden
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Helga

    ein Augenschmaus, allemal:-)

    Herzlichst
    Nina

    AntwortenLöschen
  7. Sehr hübsch! Und eine gute Wahl des Stoffdesigns. Da lässt sich fein Ordnung halten.

    Lieben Gruss, Brigitte

    AntwortenLöschen
  8. Wie ich Leute bewundere, die Nähen können!
    Und dann noch mit Reißverschluß!

    GlG Jane

    AntwortenLöschen