Sonntag, 23. Januar 2011

Weidenkätzchen

 

P1020033

Ich habe die langen Abende genutzt, um mal wieder zu sticken. Natürlich wollte ich dabei den Frühling einfangen und so ist dieses Weidenherz entstanden. Das Motiv ist aus dem Buch “Verliebt in den Frühling” von Acufactum. Leider ist dieses ältere Buch mittlerweile vergriffen, doch Acufactum hat dieses Motiv auch als Einzelvorlage herausgegeben. Gestickt habe ich auf ungebleichtes 12er Leinen. Als Stickgarn habe ich das Deutsche Baumwollgarn von Vaupel & Heilenbeck verwendet.

P1020036

P1020038

P1020037

Kommentare:

  1. Wie nett - leider kann ich nicht sticken bzw. ist das etwas, was mich nicht sooooo reizt. Wir haben vorhin mit dem MM in unserem "Gebüsch" entdeckt, das sich die Kätzchen tatsächlich schon entblättern und darauf warten auf ihre endgültige Grösse heranzuwachsen. Streicheln konnte das MM sie aber schon - ganz weich.

    LG ninifee

    AntwortenLöschen
  2. Wie ich sehe, hast Du auch schon begonnen den Frühling einzufangen.
    Gefällt mir total gut, das Herz im Herz.
    GLG Anneliese

    AntwortenLöschen
  3. Es ist wohl nicht zu leugenen, wir sehen alle den Frühling herbei :)
    Sehr hübsch ist dein Weidenherz geworden und passt ja genau ins Rebenherz, eine schöne frühlingshafte
    Dekoration. Gefällt mir sehr gut.
    Komm gut in die neue Woche.
    Mit lieben Grüßen
    Pia-Marie

    AntwortenLöschen
  4. O wow, liebe Helga ich bin absolut BEGEISTÈRT. Hab auch mal früher gestickt aber schnell wieder aufgegeben, nicht wegen dem sticken sondern ganz EHRLICH das Vernähen gehört nicht zu meinen Stärken.
    Aber dein Herzle ist wirklich wunderschön geworden.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Bei dir ist ja richtig Frühling. Das Herz mit den Kätzchen ist ganz allerliebst.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  6. Doch, ich sticke auch und sehr gerne. Sehr hübscher Frühlingsbegrüßer!

    Lieben Gruss und eine gute Woche, Brigitte

    AntwortenLöschen