Sonntag, 14. August 2011

Webteppich

 

P1030197

Ich habe die Ferien genutzt, wieder einmal zu weben. Diesmal sollte ein Teppich entstehen. Die Wolle hatten wir bereits vor längerer Zeit besorgt. Für die Kette habe ich Kettgarn Record 73 (Lauflänge: 100 g = 130 m) und für den Schuss Smyrnawolle 500 (Lauflänge: 100 g = 40 m) genommen. Sicherlich hätte ich auch dickeres Schussgarn nehmen können, aber der Neue sollte vor der Terrassentür liegen und durfte beim Öffnen der Tür nicht stören.

Zum Einrichten des Webrahmens habe ich den Direkteinzug gewählt, die Kette hatte eine Länge von 2,20 m und 80 cm Breite und der Gatterkamm die Größe 20/10. Der fertige Teppich ist ohne Fransen 1,40 m lang und 73 cm breit geworden. Er passt genau.

P1030199

P1030201

Kommentare:

  1. Klasse, wenn man so vielseitig kreativ ist!
    Sieht toll aus.

    Viele Grüße
    Willow

    AntwortenLöschen
  2. Ich gucke ja immer die kreativen Schöpfungen meiner Blogfreundinnen an, denn selber bin ich nicht so vielseitig begabt in dieser Hinsicht. Viel Schönes bekomme ich da immer zu sehen.

    Aber dieser Teppich ist schon ein ganz besonders schönes Stück. Da drauf kannst du wirklich stolz sein. Ich stelle es mir übrigens fast schade vor, ihn vor die Terrassentüre zu legen.

    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Dein Teppich sieht richtig klasse aus. Bin begeistert. Ich habe früher in der Schule mal gewebt. Mit Wollresten auf einer Pappunterlage und das kleines Fitzelchen, was am Ende herauskam hatte eine Taille. Da muss ich jetzt richtig lachen beim Schreiben.
    Herzliche Grüße Janet

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön ist dein Webteppich geworden liebe Helga, du bist aber auch vielseitig und kreativ!

    Liebe Grüße
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  5. Mir gefällt dein Webteppich sehr gut, er ist sehr schön geworden. Dazu hätt ich ja auch mal Lust...
    lg otti

    AntwortenLöschen
  6. Dein Webteppich ist richtig toll geworden.

    LG Annette

    AntwortenLöschen