Montag, 26. September 2011

Handytäschchen

 

P1030400

Ein neues Handy verlangt auch nach einem neuen Täschchen. Ich habe mich mal schnell an die Nähma gesetzt und losgelegt. Gut, das Frau immer ein wenig Stoffvorräte hat. Eine Anleitung findet Ihr in diesem Buch (“Alles, was Fräulein so braucht” von Anja Brinkmann). Wenn Ihr Euch an die Anleitung haltet, ist das Handytäschchen schnell und einfach genäht. Natürlich muss der Zuschnitt dem Handy angepasst werden.

P1030403

P1030406

Kommentare:

  1. Oh, sehr hübsch, so etwas ist immer willkommen!
    LG Crissi

    AntwortenLöschen
  2. Sieht supi aus, könnt ich grad auch gebrauchen.
    Es ist halt nur, dass man sich wegen eines Schnittes nicht ein ganzes Buch kauft, und schon gar nicht, wenn ich nicht weiß, was sonst noch drin ist, lG Anneliese

    AntwortenLöschen
  3. Das wäre doch eine Idee für anstehende Geschenke! Selber brauche ich keines mehr, ich hab mein Handy abgeschafft.

    Schöne Woche wünsche ich dir, Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Helga
    Dein Ergebnis ist total süss gelungen ..
    ROT - da siehst Du immer gleich, wo Dein Handy liegt :-)
    Das Buch habe ich auch - nette Sachen sind darin.
    Liebe Grüsse aus dem Norden.
    ♥ڿڰۣ♥ಌڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ♥
    Herzlichst
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen
  5. So ein rotes Handytäschchen ist schnell entdeckt in den unergründlichen Tiefen der Handtasche :o)

    GlG Jane

    AntwortenLöschen