Dienstag, 13. September 2011

Wintervorrat

 

P1030372

Dank unseres neuen Entsafters haben wir die meisten Früchte schon verarbeitet. Nur Birne, Kürbis und Walnuss warten noch auf die Ernte. Hier einige Bilder von unserer Apfelverarbeitung. Die Früchte habe ich ohne Zuckerzugabe entsaftet. Zimt und Sternanis durften mit in dem Entsafter. Den fertigen Saft habe ich später zu Gelee weiterverarbeitet.  Da ich sehr altmodisch bin, nehme ich hierfür den Gelierzucker 1:1. Damit habe ich die besten Erfahrungen gemacht. Zu Gelee haben wir bisher Quitten, Äpfel und die besonders arbeitsaufwendigen Holunderbeeren verarbeitet. Die unterschiedlichen Säfte habe ich zum Teil gemischt, wie zum Beispiel beim Apfel-Holundergelee.

P1030358

P1030360

P1030363links Apfelsaft, rechts Quittensaft

P1030366

Kommentare:

  1. Mhmmm, sieht gut aus. Bei Gelee kann ich ja auch nciht nein sage. Jaja, da zeigt sich mal wieder, gute Equipment ist alles :-)

    Viele Grüße
    Willow

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Helga
    Das sieht ja ricgtig lecker in Deiner Küche aus ...*hmmm*
    Weiterhin wünsche ich Dir gute " Vorrats-Ergebnisse ", über die Du Dich im Winter freuen kannst.
    ♥ڿڰۣ♥ಌڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ♥
    Herzlichst
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    Ps: hab Dir gerade eine Mail geschickt.

    AntwortenLöschen
  3. Hmmmm, das sieht alles lecker aus. Ich liebe selbsgemachte Marmelade. Habe gestern von Schwiema leckeres Pflaumenmus bekommen.
    Mit der richtigen Ausstattung macht es warscheinlich auch richtig Spaß.

    LG Ute

    AntwortenLöschen
  4. Fleissig, fleissig und so viele leckere Sachen *schwärm*
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  5. Huhu,
    in deiner Vorratskammer wär´ gerne Mäuschen!
    glg Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. So in etwa sieht´s bei mir in der Küche auch aus. Immer viel Arbeit, aber es lohnt sich. Ich finde es gibt nichts besseres als Selbsteingekochtes.

    Liebe Grüße,

    Martina

    AntwortenLöschen
  7. Mit Gelierzucker 1:1 wird das besser, die Farben der Früchte bleiben besser erhalten. Am besten sieht man das bei den Erdbeeren. Da bin ich ebenso altmodisch.

    Auch wir entsaften selber, Brombeeren, Quitten. Da wissen wir dann, was drin ist. Wir finden, es lohnt sich.

    LG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  8. Oh ja, sieht das alles lecker aus. Da läuft einem das Wasser im Mund zusammen. Laßt es Euch im Winter gut schmecken.

    Liebe Grüße
    Heidi

    AntwortenLöschen
  9. Lecker lecker! Mache ich unbedingt. Habe viel Zeit frei weil mein Business viel erfolgreicher mit virtueller Datenraum kostenlos geworden ist.

    AntwortenLöschen