Sonntag, 30. Oktober 2011

Kürbis-Ingwer-Brot

 

P1030498

Am Wochenende hatte ich mal wieder Lust, ein Kürbisbrot zu backen. Kürbis und die anderen Zutaten waren im Haus. Ein schönes Rezept hatte ich in der vergangenen Woche bei jolijou.blogspot.com auch bereits entdeckt. Also frisch ans Werk. Die Arbeit hat sich gelohnt. Das Kürbisbrot ist sehr lecker. Ich kann es Euch nur empfehlen.

Das Rezept findet Ihr hier.

P1030502

Donnerstag, 27. Oktober 2011

Nadelkissen

 

P1030494

Wer näht, braucht auch ein anständiges Nadelkissen. Meins war schon sehr alt, viel zu klein und zu weich.  Kurzentschlossen habe ich mich an die Maschine gesetzt und ein neues gezaubert. Anleitungen für solch ein Nadelkissen gibt es viele, z.B. auch in dem Buch “Für dich genäht” von Sabine Kohlmann.

P1030492

Sonntag, 23. Oktober 2011

Rundgemixt

P1030485

In der Ravelry-Gruppe “REST END” wird gerade ein Rundschal aus Restwolle gestrickt. Ich habe mich davon anstecken lassen und meine Restsockenwolle hervorgekramt. Der Rundschal wird mit drei Fäden gestrickt. Um die Farbübergänge sanfter zu gestalten wird immer nur ein Faden durch eine neue Farbe ersetzt. Eine Kurzanleitung findet Ihr hier auf DreamersPlace.de.

P1030490

P1030497

Mittwoch, 19. Oktober 2011

Haus Blomendal

 

P1030474

Zwischen den Regenschauern gibt es immer wieder sonnige Abschnitte, die wir für Spaziergänge und kleine Ausflüge in die Umgebung nutzen. Dieses Mal führte uns der Weg zum Haus Blomendal, einer alten Wasserburg im Bremer Ortsteil Blumenthal. Die Burganlage ist nicht sehr groß, es sind auch keine Wehrtürme und Burgzinnen zu bewundern, aber für einen herbstlichen Spaziergang ist es allemal ein lohnendes Ziel. Das Anwesen wird für Kunst- und Handwerksmärkte und Ausstellungen genutzt. Außerdem befindet sich in einem der Nebengebäude ein Kindergarten. Demnächst darf hier sogar geheiratet werden.

P1030475

P1030476

P1030477-1

Sonntag, 16. Oktober 2011

Jan´s Tuch

 

P1030448

Jan wollte ein ganz besonderes Tuch haben. Am liebsten aus dem Fell unseres alten Katers. Dem alten Kerl wollte ich natürlich sein wärmendes Fell nicht abnehmen. So habe ich mich auf die Suche nach der passenden Wolle gemacht. Es war nicht einfach. Bei Florina bin ich zum Glück fündig geworden und habe den “Wurzelsepp” (einem Zauberball von Schöppel) entdeckt. Das passende Muster war schnell gefunden. Ihr findet es hier bei Martina Behm.  Das Muster nennt sich “22,5 degrees”. Jan´s Tuch hat eine Länge von 1,85 m und lässt sich prima um den Hals wickeln.

P1030449

P1030453

Mittwoch, 12. Oktober 2011

Letzte Herbstblüten

 

P1030409

Das Foto mit den Weinblättern ist bereits am letzten Wochenende entstanden. Nach dem Temperatursturz und den stürmischen Nächten ist von der Pracht kaum noch etwas übrig geblieben. Nur unsere Kissenaster trotzen weiterhin dem Herbstwetter.

P1030420

P1030422

Sonntag, 9. Oktober 2011

Socke Nr. 15

 

P1030443

Und wieder sind ein paar Socken für meinen Sohn fertig geworden, schließlich soll er im Winter keine kalten Füße bekommen. Leider trägt er seine Socken auch als Hausschuhersatz. Die Haltbarkeit der Socken ist dadurch leider nicht sehr groß und deshalb mach ich mir nicht die Arbeit, für ihn aufwendige Muster zu stricken. Gestrickt sind die Socken in Größe 45 mit Dehnungsfuge, Bumerangferse und Schneckenspitze. Die Wolle ist von Zitron aus der Serie “Trekking hand art”, die Farbe nennt sich “Sahara”. 

P1030445

Donnerstag, 6. Oktober 2011

Walnussernte

 

P1030435

Die Walnussernte wird bei uns jedes Jahr mit Spannung erwartet. Nun ist sie in vollem Gange. Morgens führt mich mein erster Weg zu unserem Walnussbaum, um die über Nacht gefallenen Nüsse einzusammeln. Das Suchen und Spähen erinnert mich ein wenig an die Ostereiersuche während meiner Kinderzeit. Die Freude über jede gefundene Nuss ist wie damals. Von mir aus kann die Walnussernte ruhig noch ein paar Tage länger andauern.

P1030439


P1030441

Montag, 3. Oktober 2011

Zipfelmöbius

P1030428

Ich habe mich von dem Zipfelmöbius zum Stricken verführen lassen. Dieser Möbius ist etwas halsfern und für mich genau richtig für die Übergangszeit oder auch als schmückendes Tuch im Haus. Das Modell ist natürlich wieder Tochterkind. Gestrickt habe ich das Ganze mit dem Crazy Zauberball von Schoppel in der Farbe “Auf Tauchstation”. Diese Farbe passt besonders gut zu Jeans. Wenn Ihr das Bild vergrößert und genau hinschaut könnt Ihr am Zipfel die schmückende Perle sehen. Die Anleitung findet Ihr hier oder hier.

P1030414