Montag, 16. April 2012

Sauerteigbrot


P1040239


Wir haben das kühle Wetter genutzt, um mal wieder ein Brot zu backen. Es ist doch immer wieder schön, wenn der Duft von frisch gebackenem Brot durchs Haus zieht.

Zutaten für 1 Brot (ca. 600 g):

5 g Hefe, 100 g Sauerteig, 100 g Weizenmehl (Type 405), 250 g Vollkorn-Roggenmehl, 150 ml Wasser, 150 g Saure Sahne, 1 TL Salz

Zubereitung:
Die Hefe in 50 ml lauwarmes Wasser bröckeln und ca. 5 Min. ruhen lassen.
Die restlichen Zutaten mit 100 ml lauwarmen Wasser in eine Schüssel geben und gut umrühren. Die angerührte Hefe dazugeben und den Teig auf einer bemehlten Fläche gut durchkneten. Den Teig ca. 1 Stunde gehen lassen.
Den Teig danach erneut gut durchkneten und zu einem Brotlaib formen. Danach wieder 1 Stunde gehen lassen. Den fertigen Teig mit Wasser bestreichen und auf der mittleren Schiene ca. 55 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 200°C backen.


P1040243

Kommentare:

  1. Hmmm lecker...
    Ich könnte auch mal wieder Brot backen...
    Das setze ich gleich mal auf meine WE-ToDo-Liste!

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja sooo lecker aus. Danke für das Rezept, werde es bald ausprobieren.

    Liebe Grüße,

    Martina

    AntwortenLöschen
  3. da bekomme ich gleich hunger fein fein liebe grüsse renata

    AntwortenLöschen
  4. Gott da läuft einem das wasser im Mund zusammen das werde ich bestimmt Nchmachen liegen dank für das Rezept Karin

    AntwortenLöschen
  5. Klingt das lecker. Ich werde es auch mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  6. Mmmmmhhh, sieht superlecker aus (und mir fiel eben ein, dass ich noch selbstgebackene Brötchen aus dem Gefrierschrank fürs Vesper nehmen muss). Du erlaubst, das Rezept nehme ich mit.

    Lieben Gruß, Brigitte

    AntwortenLöschen
  7. hallo
    das sieht sehr lecker aus. danke für das rezept!!!! noch eine frage zu dem sauerteig ...... machst du ihn selber?
    liebe grüße,
    regina

    AntwortenLöschen