Samstag, 28. Januar 2012

Socke Nr. 2

 

P1030897

Diesmal habe ich ein Paar Socken für mich genadelt. Die Wolle habe ich schon seit Längerem in meinem Korb liegen und kann auch gar nicht mehr sagen woher ich sie habe. Das Muster nennt sich “Regenbogen Zopf”. Entworfen wurde das Muster von Sonja Köhler. Mein Zopf ist kleiner als im Original, da ich nur Vierfachgarn verwendet habe und nicht Sechsfachgarn wie vorgesehen.

P1030898

P1030903

Mittwoch, 25. Januar 2012

Seifenträume

 

P1030840

Endlich habe ich mir mal wieder die Zeit genommen, ein einfaches Seifchen zu rühren. Sie besteht aus Oliven-, Sonnenblumen- und Kokosöl. Beduftet habe ich die Seife mit dem Parfümöl Nag Champa. Nun muss sie noch 4 Wochen reifen, bevor sie mit in die Dusche darf.

P1030841

P1030844

Sonntag, 22. Januar 2012

Socke Nr. 2

 

P1030848

Ein paar einfache Socken für meinen Mann sind wieder fertig geworden. Gestrickt sind sie in Größe 43 mit Opal-Wolle. Die Wolle nennt sich “Weisheit und Großzügigkeit” und ist aus der Serie “Die Sinne verstricken”. Mich erinnert sie eher an Stachelbeeren oder an die Raupe des selten gewordenen Kohlweißlings.

Mittwoch, 18. Januar 2012

Kerzenvorräte

 

P1030837

In den dunklen Monaten sind unsere Kerzenvorräte doch merklich geschrumpft. Es wurde Zeit, wieder für Nachschub zu sorgen. Erst einmal haben wir neue Bienenwachskerzen gegossen. Wir lassen sie nach Möglichkeit noch ein paar Monate “reifen”, dann brennen sie besser und sauberer ab und auch die Brenndauer verlängert sich. Sicherlich werden noch einige Kerzen dazukommen.

Sonntag, 15. Januar 2012

Frostig

 

P1000589

Auf den Schnee warten wir immer noch vergeblich. Der Winter hat aber heute zumindest den Frost vorbeigeschickt. Davon musste ich natürlich erst einmal Bilder machen. Ich finde es immer wieder faszinierend, wie der Frost die Welt mit seinen bizarren Mustern verzaubert.

P1000591

P1030865

P1030875

P1030877

20120115-1

Donnerstag, 12. Januar 2012

Walnussbrot

 

P1030830

Heute habe ich für Euch mal wieder ein leckeres Brotrezept. Das Rezept ist aus einem Buch, dass ich Weihnachten geschenkt bekommen habe. Das Buch findet Ihr hier. Geschrieben hat es Roswitha Huber, die unter den “Hobby”-Brotbäckern ein Begriff ist. Ich bin von diesem Buch begeistert.

Zutaten (für ein Backblech): 
500 g Weizenmehl, 20 g frische Hefe,  300 ml lauwarmes Wasser, 1 Prise Zimt, 8 g Meersalz,
20 g Honig, 100 g ganze oder grob gehackte Walnüsse 

Zubereitung:
Aus Mehl, Hefe, Wasser, Salz, Honig, Walnüssen und Zimt einen Hefeteig bereiten. Den Teig gut durchkneten und bis zum doppelten Volumen aufgehen lassen. Danach noch einmal kneten und zu einem Brotlaib formen. Den Teig in eine gefettete Kastenform (ca. 30 cm Länge) geben und etwa 5 Min. gehen lassen.  Anschließend ca. 10 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad backen, danach weitere 25 – 30 Minuten bei 190 °C backen.

Guten Appetit!

P1030828

P1030833

Montag, 9. Januar 2012

Amaryllis

 

P1030810

Kurz vor Weihnachten habe ich eine fast vergessene Amaryllis-Zwiebel geschenkt bekommen. Ich habe sie gehegt und gepflegt. Nun können wir uns an ihrer wunderschönen Blüte erfreuen. Sie ist ein richtiger Hingucker geworden. Mal sehen, wie ich sie über den Sommer bringe. Ich muss mich da noch einmal schlau machen.

P1030804

 

P1030825

Amaryllis

Freitag, 6. Januar 2012

Socke Nr. 1

 

P1030817

Dieses Mal erhole ich mich nur sehr langsam von meinem Grippevirus. Viele Energien zum Stricken und Werkeln hatte ich in den letzten Wochen leider nicht. So sind nur ein paar einfache Socken für meinen Sohn fertig geworden. Gestrickt in Größe 45 mit “Dehnungsfuge” und Schneckenspitze.  Die Wolle ist von Online “Supersocke 100 – Flower-Color”.