Sonntag, 23. Februar 2014

Gartenfund

 

P1010792


Auch nach dem Winter hält der Garten noch so manchen Überraschung bereit. Die Fruchtkapsel war im Herbst noch orange und gehörte zu unserer Lampionpflanze. Beeindruckend finde ich, dass neben der roten Frucht auch die feinen Adern der Kapselhülle so gut den Winter überstanden haben. 

Kommentare:

  1. Gerade solche zwie Früchte verschenkte ich heute an meine Nachbarin,
    zauberhaft wie die Pilze dies feine Gespinst freilegen
    wie gut das dein garten auch nicht so aufgeräumt ist
    Grüße von Frauke

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön filigran sieht die kleine Lampignonfrucht aus. Ich freue mich auch immer, wenn ich so ein kleines Kunstwerk im Garten finde.
    LG Anette

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe auch so ein kleines Naturwunder gefunden!
    Man staunt,wie schön Vergänglichkeit sein kann!
    LG,Ulla

    AntwortenLöschen
  4. Hello, Helga.

      Attractive works.
      You are the excellent artist.

      I thank for your usual and hearty support.
      Have a good week.  
      From Japan, ruma ❃

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schön! Sind das die Physalis Beeren?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja. Diese Sorte ist aber nicht essbar
      LG
      Helga

      Löschen
  6. Unglaublich schön, ein Kunstwerk!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  7. Ein toller Gartenfund!
    Sieht aus wie ein kleines
    Kunstwerk...

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    sieht ja super aus, Dein Gartenfund.

    Viele liebe Grüße von Nadelmasche

    AntwortenLöschen